Großenkneten Der Großenkneter Gästeführer Bernhard Kempermann unternimmt wieder Touren als Jan-Hinnerk. Dabei ist er vom Rad abgestiegen und möchte jetzt wandern. Im September sind zunächst zwei Termine vorgesehen.

Die erste Tour beginnt am Samstag, 15. September, 14 Uhr, auf dem Marktplatz. Dann stellt Kempermann seinen Lieblings-Kurzwanderweg vor „mit einem absoluten, idyllischen und romantischen Naturhighlight bereits 350 Meter nach dem Marktplatz“. Weiter gehe es durch die Natur und die zwei ältesten Ortsteile zurück zum Marktplatz. Zwei Stunden sind eingeplant einschließlich einer Imbiss- und Getränkepause.

Die nächste Wanderung startet am Samstag, 22. September, 14 Uhr, wieder auf dem Marktplatz. Diesmal sind die Natur und Naturdenkmale das Thema. Diese Wanderung wird rund acht Kilometer lang sein und rund vier Stunden dauern. Anmeldungen erfolgen unter Telefon   01520/8981367 oder bernhard.kempermann1@gmail.com.

Die Wanderungen kosten inklusive Imbiss und Getränk fünf Euro.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.