Ahlhorn Neun ehrenamtliche Rettungskräfte aus dem Regionalverband Weser-Ems der Johanniter-Unfall-Hilfe haben ihre Prüfung zum Gruppenführer bestanden. Dabei waren auch Daniel Dirks und Christian Gallikowsky vom Ortsverband Ahlhorn Die Prüfung am Johanniter-Bildungsinstitut Niedersachsen/Bremen in Hannover gliederte sich in vier Teile. Im ersten wurden die Lerninhalte abgefragt. Im zweiten mussten die Teilnehmer ihre Fähigkeit zum Führen einer Gruppe unter Beweis stellen. Die dritte Teilprüfung war ein Planspiel, bei dem verschiedene Einsatzabschnitte gebildet wurden. Bei der vierten Prüfung musste der Sanitätsdienst auf einem Volksfest geplant und analysieren sowie die Rettung der Verletzten nach einer Explosion organisiert werden. 

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.