Ahlhorn /Lethe Ein sehr geschichtsträchtiger Ort ist das Gut Lethe bei Ahlhorn. Die Gästeführerin der Gemeinde Großenkneten, Sylvia Varnhorn, stellt es am Sonntag, 2. September, bei einer Gästeführung vor. Sie wird die Entwicklung des Gutes im Westen von Ahlhorn über mehrere Jahrhunderte hinweg schildern. Auch wird die Autobahnpolizei Ahlhorn besucht, die sich heutzutage auf dem Gelände in unmittelbarer Nähe zur A 29 befindet.

Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen im Garten von Gut Lethe. Treffpunkt für die Teilnehmer ist um 14 Uhr auf dem Gut Lethe an der Cloppenburger Straße, Anmeldungen erfolgen bei Sylvia Varnhorn, Telefon   04435/938 20 33. Der Kostenbeitrag beträgt acht Euro.

Ulrich Suttka Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.