Premiere
Augusta National Golf Club richtet 2019 Damen-Turnier aus

Bild: dpa-infocom GmbH
Fred Ridley ist der Vorsitzende des Augusta National Golf Clubs. Foto: Tannen Maury/EPABild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Augusta (dpa) - Der Augusta National Golf Club wird im 87. Jahr seines Bestehens zum ersten Mal ein Damen-Turnier ausrichten. Die Premiere der Augusta National Women's Amateur Championship werde in der Woche vor dem Masters 2019 ausgetragen, kündigte der neue Club-Vorsitzende Fred Ridley an.

"Wir glauben, dass diese Veranstaltung einen bedeutenden und nachhaltigen Einfluss auf die Zukunft des Damen-Golfs haben wird", sagte Ridley.

Geplant ist ein internationales Starterfeld von 72 Spielerinnen. Das Turnier geht über drei Runden. Die ersten beiden werden auf einem Golfplatz in der Nähe des Augusta National Golf Clubs gespielt. Die besten 30 Spielerinnen qualifizieren sich für die Finalrunde auf dem legendären Platz an der Magnolia Lane.

Der Augusta National Golf Club ist einer der elitärsten Golfclubs der Welt. Erst nach jahrzehntelanger Debatte nahm der Privatclub im Jahr 2012 die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice und die Unternehmerin Darla Moore als erste Frauen auf.

Das könnte Sie auch interessieren