PGA-Tour
Golfer Cejka 13. in West Virginia - Sieg für Na

Bild: dpa-infocom GmbH
Gewinner Kevin Na mit dem Pokal in White Sulphur Springs. Foto: Brad Davis/The Register-HeraldBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

White Sulphur Springs (dpa) - Der deutsche Golfprofi Alex Cejka hat trotz einer starken Schlussrunde die Top Ten beim PGA-Turnier in White Sulphur Springs knapp verpasst.

Der 47-Jährige spielte eine hervorragende 66er-Finalrunde und beendete das Turnier im US-Bundesstaat in West Virginia auf dem 13. Rang. Den Sieg bei der mit 7,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung sicherte sich Kevin Na aus den USA. Für seinen zweiten Erfolg auf der US-Tour erhielt der 34 Jahre alte gebürtige Südkoreaner ein Preisgeld von 1,3 Millionen Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren