Chaska (dpa) - Die USA richten den Ryder Cup 2028 erstmals auf einem Kurs aus, auf dem der prestigeträchtige Golf-Kontinentalwettbewerb gegen Europas beste Spieler schon einmal stattgefunden hat.

Das Turnier in zehn Jahren soll im Hazeltine National Golf Club in Minnesota ausgetragen werden, teilte die PGA in den USA mit. 2016 hatte das Team der USA dort die europäische Auswahl besiegt und damit seinen ersten Erfolg seit acht Jahren gefeiert. In diesem Herbst findet der Ryder Cup, der alle zwei Jahre abwechselnd in den USA und in Europa ausgetragen wird, bei Paris statt. Danach folgen Turniere im US-amerikanischen Whistling Straits, in Rom und auf Long Island.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.