European Tour
Wallace siegt in Dänemark - Vier Engländer im Stechen

Bild: dpa-infocom GmbH
Matt Wallace gewann in Dänemark. Foto: Marcel KuschBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Silkeborg (dpa) - Golfprofi Matt Wallace hat im Stechen seinen dritten Saisonsieg auf der European Tour gefeiert. Der 28-jährige Engländer setzte sich im dänischen Silkeborg am zweiten Extra-Loch gegen seinen Landsmann Steven Brown durch.

Zuvor hatten beide mit den weiteren Engländern Lee Westwood und Jonathan Thomson für ihre vier Turnierrunden jeweils 269 Schläge benötigt, ehe Westwood und Thomson am ersten Playoff-Loch scheiterten.

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer war bei der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Veranstaltung in der Nähe von Aarhus bereits nach zwei Tagen klar am Cut gescheitert. Wie der 33-Jährige aus Mettmann hatten auch Sebastian Heisele (Dillingen an der Donau), Marcel Siem (Ratingen) und Florian Fritsch (Neckargemünd) die Qualifikation für die entscheidenden Runden am Wochenende verpasst.

Das könnte Sie auch interessieren