Agrigento (dpa) - Golfprofi Joakim Lagergren hat mit dem Sieg bei der Sicilian Open den ersten Erfolg auf der European Tour perfekt gemacht. Der 26-jährige Schwede setzte sich im italienischen Agrigento im Stechen am ersten Extra-Loch gegen den Franzosen Mike Lorenzo-Vera durch.

Nach vier Runden hatten beide Profis mit jeweils 268 Schlägen gemeinsam an der Spitze gelegen. Für seinen Premierensieg kassierte Lagergren rund 166.000 Euro Preisgeld. Der Berliner Philipp Mejow beendete das mit einer Million Euro dotierte Turnier im Verdura Golf Club als bester deutscher Profi mit 278 Schlägen auf einem beachtlichen 20. Rang.

Weitere Nachrichten:

dpa

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.