European Tour
Pavan siegt bei Czech Masters - Knappe gewinnt Luxus-Bett

Bild: dpa-infocom GmbH
Andrea Pavan gewann zum ersten Mal auf der European Tour. Foto: Erik S. LesserBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Prag (dpa) - Der italienische Golfprofi Andrea Pavan hat das Czech Masters gewonnen und damit seinen ersten Erfolg auf der European Tour gefeiert.

Der 29-Jährige setzte sich bei der mit einer Million Euro dotierten Veranstaltung in Prag mit einem Gesamtergebnis von 266 Schlägen vor dem Iren Padraig Harrington (268) durch und kassierte dafür 166 660 Euro Preisgeld. Beste Deutsche in der tschechischen Hauptstadt waren Maximilian Kieffer (Düsseldorf) und Sebastian Heisele (Dillingen an der Donau) mit jeweils 279 Schlägen auf dem geteilten 29. Platz.

Mit Rang 36 musste sich Alexander Knappe (280) begnügen. Der Paderborner durfte sich allerdings über einen ganz speziellen Sonderpreis freuen: Der 29-jährige Knappe gewann ein Luxus-Bett, weil er in seiner Auftaktrunde am Donnerstag ein Ass geschlagen hatte.

Das könnte Sie auch interessieren