Augusta-Sieger dabei
Reed sagt Teilnahme am Top-Golfturnier bei Hamburg zu

Bild: dpa-infocom GmbH
Patrick Reed wird vor den Toren Hamburgs abschlagen. Foto: Chris Carlson/APBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Hamburg (dpa) - US-Golfstar Patrick Reed hat seine Teilnahme an den European Open auf der Green-Eagle-Anlage bei Hamburg zugesagt. Wie der Veranstalter mitteilte, wird der 27 Jahre alte Texaner zum zweiten Mal nach 2017 bei dem Turnier der European Tour vom 26. bis 29. Juli abschlagen.

Erst am Sonntag hatte Reed beim 82. Masters in Augusta/Georgia seinen ersten Major-Titel gewonnen. "Natürlich würde ich meinen Namen gerne auf die Siegerliste mit all den großen Namen setzen, besonders zum 40-jährigen Jubiläum des Turniers", sagte Reed über die traditionsreiche Golf-Veranstaltung vor den Toren der Hansestadt. Auf der lukrativen PGA Tour konnte er bereits sechs Siege feiern. Zudem trug Reed mit seinem legendären Sieg über den Nordiren Rory McIlroy 2016 maßgeblich zum Triumph des US-Teams im Ryder Cup bei.

Das könnte Sie auch interessieren