Landkreis sperrt Hartensbergsee

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Goldenstedt Das Gesundheitsamt des Landkreises Vechta hat ein vorübergehendes Badeverbot für den Hartensbergsee in Goldenstedt ausgesprochen. Grund dafür ist die starke Häufung von Blaualgen in allen Badeabschnitten. Bereits am Freitag, 3. August, war der Badebereich im Westufer erstmals gesperrt worden. Aktuell gilt in zwölf Badegewässern in Niedersachsen ein Badeverbot, so die Kreisverwaltung.

Das könnte Sie auch interessieren