Kansas City (dpa) - 23 Jahre lang hat er unschuldig im Gefängnis gesessen - jetzt wurde er im US-Bundesstaat Kansas freigelassen. Lamonte McIntyre (41) durfte am Freitag, dem zweiten Tag seiner Anhörung, gehen, wie örtliche US-Medien berichteten.

McIntyre war 1994 im Alter von 17 Jahren wegen eines Doppelmordes zu zwei Mal lebenslanger Haft verurteilt worden. McIntyre hatte immer seine Unschuld beteuert.

Weitere Nachrichten:

dpa

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.