Beim Kauf von Weihnachtskakteen kann man sich entscheiden für rosa, rote, rotviolette und seltener weiße oder gelbe Blüten. Es lohnt sich, besonders knospenreiche Exemplare zu erstehen. Diese beliebte Zimmerpflanze kommt aus den tropischen Wäldern Brasiliens zu uns. Nachdem im 19. Jahrhundert die ersten Exemplare nach Europa eingeführt wurden, findet man die Pflanze heute in zahlreichen Kreuzungen bei uns kultiviert.

Im Haus erhalten die Pflanzen einen hellen oder halbschattigen Standort bei Temperaturen von 18 bis 22 Grad, wobei jede direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden ist. Ab dem Erscheinen der Blütenknospen steigt der Wasserbedarf – stets wird nur zimmerwarmes, enthärtetes Wasser verwendet, dem alle zwei Wochen etwas Blumendünger beigefügt wird.

Lohnend ist es auch, die ganze Pflanze zur Zeit der Knospenbildung ab und zu mit Wasser zu besprühen. Auf einige Umstände reagiert der Weihnachtskaktus mitunter sensibel, was sich am ehesten am Knospenfall zeigt. Die Ursachen liegen meist in schwankender Feuchtigkeit oder Temperatur sowie in Zugluft oder einem Drehen der Pflanzen. Eine gute Pflege wird dann aber mit einer Fülle von Blüten belohnt, die sich über einige Wochen in der Weihnachtszeit zeigen.

Nach der Blüte kann man die zweikantig geflügelten Blattglieder zurückbrechen, damit die Pflanze nicht zu große Dimensionen annimmt. Mithilfe dieser Gliedstecklinge lassen sich die Weihnachtskakteen auch problemlos vom Frühjahr bis Sommer vermehren. In humosen, durchlässigen Sub­straten wurzeln sie rasch an. Nach der Blüte legen die Pflanzen eine zweimonatige Ruhezeit ein und werden dabei trockener gehalten. Über Sommer wird dann wieder normal gegossen und gedüngt, wobei jede Vernässung des Ballens zu vermeiden ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.