Aufgrund der langen Trockenzeit im vergangenen Sommer sind die Edeldisteln wieder in den Fokus gerückt. Sie überstehen Wassermangel bei voller Blütenpracht. Daher haben nicht nur Gartenbesitzer, Landschaftsgärtner und Kommunen großes Interesse an diesen trockenheitsverträglichen Pflanzen, auch Floristen schätzen die edlen Disteln, die mit ihrem extravaganten Aussehen jeden Blumenstrauß bereichern: ob als Kontrast zu frischen Schnittblumen oder als optische Variante in Trockensträußen.

Seit 2001 stellt der Bund deutscher Staudengärtner eine Gattung als Staude des Jahres vor, um auf die Vielfalt aufmerksam zu machen. Bei der Staude des Jahres 2019 handelt es sich nicht um eine Staude, sondern um eine Artengruppe an Edel Disteln: Die Kugeldistel (Echinops), das Mannstreu (Eryngium) und die Silberdistel (Carlina).

Edeldisteln sind nicht nur optisch wegen ihrer Schönheit ein Blickfang, sie sind beliebte Futterspender für Bienen, Schmetterlinge, Insekten und einige Vogelarten. Mit ihren hübschen Blüten im Sommer bereichern Edeldisteln so manche Beete und Staudenanlagen und auch im Winter sind die Samenstände von Mannstreu, Kugeldisteln und Co. eine wahre Zierde. Edeldisteln sind sehr gut angesiedelt in Pflanzungen mit Naturcharakter. Ganz gleich wo sie auch wachsen: Sie sind mit ihren extravaganten Wuchsformen, ihren auffälligen und variantenreichen Blättern und ganz besonders durch ihre intensiven und außergewöhnlichen Blütenfarben wie metallisch glänzend und stahlblau leuchtend.

 Kugeldisteln (Echinops) werden etwa 120 cm und strahlen zur Blütezeit ab Juli mit edlen Blautönen. Werden verblühte Stängel abgeschnitten , ist eine Nachblüte im September zu erwarten.

 Mannstreu (Eryngium) haben typische Distelblüten in den Schattierungen von Blau, Weiß und Grün, die ab Juli bis teilweise in den September blühen.

 Die Silberdisteln (Carlina) sind deutlich niedriger und glänzen vor allem in Stein- und Naturgärten, weil ihre harten Hüllblätter das Sonnenlicht reflektieren.


oder   www.staude-des-jahres.de  oder   www.bund-deutscher-staudengaertner.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.