Seit dem Sommerhalbjahr 2015 gibt es die Schulgarten-AG des Jade-Gymnasiums und mittlerweile ist daraus ein ertragreicher Obst-/Naschgarten, aber auch ein schöner Aufenthaltsort geworden. Neben Erdbeeren, drei Kulturheidelbeeren, einem weißen Johannisbeerhochstämmchen, Walderdbeeren und Rhabarber gibt es eine rote Johannisbeere. Im vorletzten Jahr sind die Himbeeren durch Brombeeren ausgetauscht worden.

Im Herbsthalbjahr werden die Schulhofäpfel geerntet: Drei große Apfelbäume befinden sich auf dem Schulgelände, alle drei alte, für die Wesermarsch typische Apfelsorten: der „Jeverländer Osterapfel“ bzw. „gelben Osterapfel“, „Pannemanns Tafelapfel“ sowie der „Rote Münsterländer Borsdorfer“. Diese werden am Tag der Ernte zum Mosten zum Biohof gebracht und ergeben in guten Jahren 45 Liter schmackhaftes Apfelmost, woraus die Schulgärtner jedes Jahr wunderbares Apfelgelee in der Küche der angrenzenden Oberschule kochen. Viel zu tun gibt es immer beim alljährlichen Saft – und Geleeverkauf beim Elternsprechtag im November, wo neben Apfelgelee auch weißes und rotes Johannisbeergelee sowie Glühweingelee verkauft wird. Der Erlös wird für Anschaffungen im Gartenjahr verwendet.

Bild: Caren Kalläne-Wolter

In der Woche vor den Osterferien beginnt das neue Gartenjahr: Der Garten muss vom Laub befreit werden, es folgt das Mulchen des Haupt- und Seitenweges, das Säen von Kapuzinerkresse und Stockrosen, außerdem werden die Buchsbaumhecken geschnitten und die Obstbüsche bekommen eine Verjüngungsschnitt.

Seit dem letzten Jahr widmen wir uns vermehrt den Bienen: So stand das Pflanzen von bienenfreundlichen Stauden im Vordergrund und es wurde ein kleines Insektenhotel an der Laube befestigt. Hinzu kam in diesem Frühjahr die Anlage eines Blühbeetes für Bienen und Insekten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Gartenzeit" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine ganz besondere Freude hat uns ein ehemaliger Kollege gemacht, der sich über den kleinen Schulgarten freut und daher unser Projekt mit einer großzügigen Spende von 100 Euro bedacht hat. Die Schulgärtner wollten gerne eine Sitzgelegenheit und eine Solarleuchte anschaffen. Nun haben wir beides: die Sitzgelegenheit in Form einer herrlichen Bank.

Der Schulgarten ist in der Erntezeit in den großen Pausen geöffnet, damit die Schüler von den reifen Früchten naschen können, er kann aber auch von den Kollegen in den Freistunden als Oase der Ruhe genutzt werden. Die Schulgarten-AG findet im Winterhalbjahr wöchentlich bis Anfang Dezember, im Sommerhalbjahr nach den Osterferien statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.