Natürliches Gebräu
Jauche aus Brennnesseln düngt Tomaten und Sellerie

Eine aus Brennnesseln hergestellte Jauche ist ein guter Dünger für Tomaten und Sellerie. Eine Gartenexpertin gibt Tipps zum Ansetzen des Gemischs.

Bild: dpa-infocom GmbH
Brennnesseln gibt es quasi überall und kostenlos. Sie taugen als natürliches Pflanzenschutzmittel und Dünger im Garten. Foto: Mascha BrichtaBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

St. Märgen (dpa/tmn) - Eine Jauche aus Brennnesseln ist ein natürlicher Dünger. "Der Sellerie und auch die Tomaten wachsen damit prächtiger", erklärt die Kräuterexpertin Gertrud Kaltenbach aus St. Märgen im Schwarzwald.

Sie setzt die Jauche aus Brennnesseln und Wasser im Verhältnis 1:10 an. "Nach zwei Tagen kann man sie schon als Mittel gegen Läuse nutzen, später als Dünger." Allerdings sollte das Gebräu nicht unbedingt in Nähe des Hauses gären - es stinkt.

Das könnte Sie auch interessieren