Zum Ausschneiden und Sammeln: Tipps für die Pflege und Gesunderhaltung Ihrer Pflanzen

Bei der Überwinterung von Kübelpflanzen gilt es, die drei häufigsten Fehler zu vermeiden.

1. In den Wintermonaten befinden sich fast alle Pflanzen in der Ruhephase und benötigen nur wenig Feuchtigkeit. Eine geringe Wassergabe alle vier bis sechs Wochen reicht in der Regel aus. Immer mit temperiertem Wasser gießen. Am besten ist kalkfreies Regenwasser.

2. Ein häufiges Lüften vermindert Ausfälle durch Schimmelpilze. Räume mit tropischen Pflanzen werden nur kurz gelüftet, bei kalt überwinternden Pflanzen kann bei frostfreiem Wetter in Garagen und Wintergärten über Tag die Tür offen bleiben.

3. Temperaturschwankungen vermeiden: An sonnigen Wintertagen heizen sich kühle Wintergärten mittags schnell auf 30 Grad auf, die Pflanzen werden zum Austreiben angeregt. Durch Schattierung und Lüften ist für ausgeglichene Temperaturen zu sorgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.