Dötlingen /Aschenstedt Jedes Jahr im August gibt es im Park der Gärten traditionell das sogenannte Trend- und Neuheiten-Schaufenster. Hier präsentieren regionale Baumschulen im Rahmen der „Oldenburger Vielfalt“ Pflanzenneuheiten oder aktuelle Trendpflanzen – von attraktiven Blütengehölzen und besonderen Immergrünen bis zu Stauden, Heidepflanzen und Gräsern. „Doch warum bis August warten“, erzählt Olaf Schachtschneider. „Die regionalen Gartenexperten aus dem Oldenburger Land möchten die Gartenzeit-Serie gerne als Plattform nutzen, um attraktive Neuheiten allen Leserinnen und Lesern vorzustellen“, so der Gärtnermeister vom Pflanzenhof Schachtschneider, der zum Auftakt den Gewürzstrauch Aphrodite wählt.

Blütenreicher Strauch bis in den Herbst hinein

Die Calycanthus ‘Aphrodite’® ist eine sommerblühende Sorte und ein wahrer Blütenedelstein. Die dunkel-roten Blüten, die sich oberhalb der glänzenden Blätter zeigen, erinnern stark an Sternmagnolien-Blüten. Die Blüten werden hauptsächlich von verschiedenen Käferarten bestäubt. Sie verströmen einen fruchtigen, erdbeerartigen Duft, der am Abend besonders intensiv ist. Die zahlreichen Blüten zeigen sich den ganzen Sommer bis weit in den September. Die Blätter haben eine auffallend glänzende mittelgrüne Oberseite, die Blattunterseite ist graugrün.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Gartenzeit-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch für heiße Sommer

Ein unkomplizierter Strauch, der auch heiße Temperaturen ohne Probleme verträgt. Der Gewürzstrauch braucht einen etwas geschützten Standort, der sonnig bis leicht halbschattig sein kann bei durchlässig, nährstoffreichem Boden. Man kauft den Gewürzstrauch in der Regel mit Topfballen und kann ihn daher problemlos bis in den Frühsommer hinein pflanzen. Er kann bis zu 2.50 Meter hoch werden.

Swantje Sagcob Redakteurin / Sonderthemen Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.