Varrelbusch Gut besucht war der Schützenball der St.-Hubertus-Schützengilde Varrelbusch, Petersfeld, Resthausen, Falkenberg und Staatsforsten, zu dem Brudermeister Markus Hochgartz die Schützen am Wochenende im Pfarrheim in Varrelbusch begrüßen konnte. Gute Stimmung herrschte bis in die frühen Morgenstunden bei Live-Musik und Tanz. Eine Showeinlage gab es von der Mädchentanzgruppe „Chicas“ aus Staatsforsten und Varrelbusch unter der Leitung von Marion Hochgartz.

Im Mittelpunkt des Schützenballs standen Ehrungen, Verabschiedungen und Beförderungen.

Christian Kühling und Christina Wieghaus hatten sich auf der Generalversammlung nicht wieder wählen lassen und wurden verabschiedet. Ebenso Monika Bahlmann nach 30 Jahren und Hubert Mecklenburg nach 25 Jahren im Zugvorstand des Zuges Resthausen. Die neuen Zugvorstandsmitglieder Lutz Hinrichsmeyer, Carmen Jansen, Annika Lützenrath, Michael Behrens und Melanie Kühling wurden entsprechend befördert. Turnusgemäß wurden Ludger Zumdohme, Volker Zumdohme und Jens Friese um einen Rang befördert.

Maik Alberding hatte sich aus dem geschäftsführenden Vorstand zurückgezogen und wurde verabschiedet. Die neuen Mitglieder im obersten Gremium der Bruderschaft, Marko Wintermann und Stefanie Niemöller, wurden mit den goldenen Schulterklappen ausgestattet.

Der Königszug Falkenberg ehrte mit Torsten Alberding, Matthias Kaley und Kevin Schröder besonders aktive Schützenbrüder. Schützenkönig Thomas von Höfen übergab Dankesorden an Maik Wieghaus und Henrik Wieghaus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.