Varrelbusch Über eine besondere Ehrung konnte sich Josef Alterbaum freuen. Bereits zum 100. Mal spendete der Varrelbuscher jüngst sein Blut und wurde dafür mit einer Urkunde und einem Präsent belohnt. Beim ersten Varrelbuscher Blutspendetermin zur Corona-Zeit wurden auch Elisabeth Macke und Christian Tapken geehrt, waren sie doch bereits zum 50. Mal bereit, ihr Blut zu spenden.

„Bei diesem Termin hier in Varrelbusch hatten wir 113 Spender, fünf davon waren zum ersten Mal dabei“, so DRK-Mitarbeiterin Andrea Niehaus, die ein wenig enttäuscht war, dass das offizielle Blutspendeteam krankheitsbedingt mit zwei Personen weniger als üblich in Varrelbusch tätig war. „Es mussten dadurch über 30 Personen, darunter auch angemeldete Jubilare, unverrichteter Dinge nach Hause geschickt werden“, bedauert Niehaus. Einen Trost und gleichzeitig einen Wunsch hat Andrea Niehaus allerdings noch.

Für alle Spender gab es in Varrelbusch ein leckeres Lunchpaket.

Theoretisch benötige jeder Bundesbürger einmal im Leben gespendetes Blut. Das sei sicher dann auch Verpflichtung, sich beim Blutspenden zu engagieren, meint Niehaus. Die Varrelbuscher Teilnehmer hätten das verstanden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.