+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 36 Minuten.

Einsatz An Der Berner Juliusplate
Mann verschwindet am Weserstrand – Großaufgebot sucht ihn

Varrelbusch 2019 feierte der Gemischte Chor Varrelbusch das zehnjährige Dienstjubiläum seines Dirigenten Christian Kienel. Aus diesem Anlass schenkte der Chor dem Chorleiter eine Patenschaft für eine Orgelpfeife für die geplante Eule-Orgel im Wallfahrtsort Bethen. Nicht das einzige Ereignis bei den Sängerinnen und Sängern, wie jetzt der Jahresrückblick der 1. Vorsitzenden Anne Ostermann und der Schriftführerin Andrea Meyer-Rohen zeigten, die sie während der Generalversammlung hielten.

Bei den Vorstandswahlen gab es einstimmige Ergebnisse. Erste Vorsitzende bleibt Anne Ostermann, zweiter Vorsitzender Ewald Pölking. Weiter gehören dem Vorstand Agnes Janzen (Kassenwartin), Andrea Meyer-Rohen (Schriftführerin), Renate gr. Krogmann und Karl-Heinz Diekmann (Notenwarte) sowie Sandra Siemer (Beisitzerin) an. Die Kasse prüfen Maria Wilken und Annegret Niemann. Heinz Grave, Ewald Pölking und Helmut Lützenrath tragen die Vereinsfahne. Die Fehlliste führen Ursula Blanke und Agnes Busse. Für Getränke sorgen Franz Menke und Josef Blanke. Den Vergnügungsausschuss bildet in diesem Jahr der Sopran.

Musikalisch trug der Gemischte Chor im vergangenen Jahr zur festlichen Gestaltung von Gottesdiensten bei. Eine Gnadenhochzeit und einige Goldhochzeiten standen auch auf dem Programm. Etwa 40 Übungsabende wurden 2019 vom Dirigenten Christian Kienel mit viel Geduld und Motivation geleitet.

Maria Grave und Elfriede Werner fehlten bei keiner Chorprobe. Dabei kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz, die Chormitglieder trafen sich zu einem Sommerfest, einer Adventsfeier und einem Kohlgang.

Präses Monsignore Dr. Dirk Költgen und Anne Ostermann ernannten Georg Möller zum Ehrenmitglied und überreichten eine Urkunde.

Den Terminplan für die kommenden Monate stellte Kienel vor, neben den jährlich wiederkehrenden Auftritten ist in diesem Jahr die Teilnahme am Wunschkonzert des Basilika Chores in Bethen, am 29. Februar 2020, vorgesehen.

Interessierte Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Geprobt wird jeden Donnerstag um 20 Uhr im Pfarrheim in Varrelbusch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.