BEVERBRUCH Marvin Backhaus heißt der neue Kinderkönig des Schützenvereins Beverbruch-Nikolausdorf. Er setzte sich beim Kinderkönigsschießen am Sonntag mit 20,4 Ringen im Stechen gegen zwei weitere Schützen mit gleicher Ringzahl durch. Nebenkönig ist Gerhard Rempe.

Zu dem Wettbewerb hatten sich 45 Jugendliche und Kinder in der Schützenhalle eingefunden. Nach zwei Stunden und mehreren Stechen stand fest, dass der diesjährige Kinderkönig wie im Vorjahr aus dem Zug Beverbruch gestellt wird. Marvin Backhaus ging aus dem Stechen gegen Marina Franke und David Nuxoll als Sieger hervor und sicherte sich damit den Königstitel. Zur Königin nahm er sich Christina Vornhagen. Mit auf dem Thron ist außerdem Gerhard Rempe, der ein Stechen gegen Steffen Wiese gewann und Friederike Pleiter an seiner Seite hat. Der neue Kinderthron 2008 wird beim Schützenfest am 18. Mai 2008 inthronisiert.

„Wir freuen uns über unseren neuen Kinderthron und den Schützennachwuchs, der so zahlreich und mit Freude beim Kinderkönigs- und Pokalschießen mitgemacht hat“, lobte Rolf Breitenbach, stellvertretender Vorsitzender des Vereins, den Fleiß der Jungschützen bei der Ausgabe der Pokale. Besonders viele Teilnehmer traten in der Bambi-Disziplin an, was der Nachwuchsarbeit der Jugendschießwarte Arnold Janzen und Stellvertreterin Beate Vornhagen (Zug I) sowie Jugendschießwart Hubert Tapken und Stellvertreter Peter Zimmermann (Zug II) zu verdanken sei.

Beim Pokalschießen der Bambis siegte Thorben Budde (45,8 Ringe) vor Sandra Meyer (44,8 R.) und Markus Tapken (43,7 R.). Bei den Schülern siegte Marvin Backhaus (19/20,4 R.) vor Andreas Faske (19/20,1 R.) und Carolin Faske (19/19,6 R.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.