Garrel In einen vorweihnachtlichen Adventsmarkt wird sich die Kindertagesstätte St. Peter und Paul in Garrel am Samstag, 2. Dezember, von 15 bis 18 Uhr verwandeln. Schon die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Bisher war der Förderverein des Kindergartens auf dem Weihnachtsmarkt der Gemeinde auf dem Busbahnhof vertreten.

Die Bastelmamis sind schon wieder richtig fleißig und stellen allerlei vorweihnachtliche Artikel her. Sie werden auf dem Adventsmarkt angeboten. Die Artikel fanden auch im vergangenen Jahr reißenden Absatz. „Es ist für jeden etwas dabei“, sagt Gaby Oldiges von den Bastelmamis.

Die Kinder erwarten Mitmachaktionen: Sie können etwa Buttons an einer Maschine herstellen oder Lichtertüten basteln. Zudem werden Schüttelgläser angeboten.

Auf dem Spielplatz der Kindergartenkinder werden Lampions und Laternen eine adventliche Atmosphäre zaubern, verspricht Nicole Herold, Vorsitzende des Fördervereins. Auf die Besucher warten zudem Waffeln, Bratwurst oder Glühwein. Und auch der Kasperle hat sein Kommen zusagt: Theateraufführungen für Kinder ab drei Jahre sind um 15.30 Uhr und um 16.30 Uhr.

Kindertagesstätten-Leiterin Gunda Hinrichs lobt das „hohe Maß an Engagement“ der Eltern, des Fördervereins und der Bastelmamis und freut sich ebenso wie Nicole Herold und Gaby Oldiges auf zahlreiche Besucher des zweiten Adventsmarktes.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.