Garrel Komplett ausgebrannt ist am Mittwochmorgen die Lagerhalle eines Zimmereibetriebs am Gewerbering in Garrel. Der Schaden beträgt laut Polizeiangaben rund 100.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Im Einsatz war ein Großaufgebot an Rettungskräften.

Schwarzer Rauchpilz

Die Garreler Freiwillige Feuerwehr war gegen 10 Uhr mit dem Hinweis „unklare Rauchentwicklung“ per Sirene alarmiert worden. „Ein schwarzer Rauchpilz hing über Garrel“, berichtete Einsatzleiter Ingo Alberding. Sie rückte mit 35 Einsatzkräften aus. Die Freiwillige Feuerwehr Cloppenburg (20 Kräfte) wurde mit ihrer Drehleiter ebenfalls alarmiert. Die rund 20 mal 20 Meter große Halle, zu der auch ein etwa acht Mal 15 Meter großer Anbau gehört, wurde ein Raub der Flammen. Holz, Maschinen – unter anderem ein Gabelstapler – und Werkzeuge in der Halle, die aus Wellblech besteht, vernichtete oder beschädigte das Feuer ebenfalls.

Im Einsatz war auch der ABC-Trupp des Kreisfeuerwehrverbandes sowie die Freiwillige Feuerwehr Essen. Auch die Drohnengruppe des Kreisfeuerwehrverbandes im Einsatz und lieferte einen Überblick über das Brandgeschehen aus der Vogelperspektive. Außerdem waren zwei Mitarbeiter des Energieversorgers EWE und Rettungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes aus Cloppenburg vor Ort.

Die Anwohner wurden aufgrund der starken Rauchentwicklung aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Brandursache ist unklar.

Erschwerte Löscharbeiten

Die Rauchentwicklung erschwerte die Arbeit auch für die Einsatzkräfte. Zehn Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz rückten in die Halle vor. Eine weitere Herausforderung für die Feuerwehrleute bestand darin, eine Wasserversorgung aufzubauen: Über rund 800 Meter wurden B-Rohre verlegt, schilderte Alberding weiter.

Umfangreiche Nachlöscharbeiten forderten die Feuerwehrkräfte zudem.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.