Ganderkesee /Bookholzberg „Ein recht großer Betrag“ kommentierte Ganderkesees LzO-Leiter Jürgen Hertrampf die Summe, um die es am Donnerstag bei einer Feier in seinem Geldinstitut ging. Mit „9961,70 Euro“ seien in diesem Jahr von den Filialen Ganderkesee und Bookholzberg der Landessparkesee mehrere Sportvereine, ferner soziale, kulturelle und gemeinnützige Organisationen sowie Einzelveranstaltungen unterstützt worden.

Zu der Feierstunde waren Vereine und Institutionen eingeladen worden, die aus der Lotterie „Sparen und Gewinnen“ mit einem Teilbetrag der Gesamtsumme, nämlich insgesamt 1600 Euro, bedacht worden waren. Als da sind: die Gemeinde Ganderkesee (stellvertretend für ihre Grundschulen, für die die LzO plattdeutsches Unterrichtsmaterial finanziert hatte), der Förderverein der Grundschule Dürerstraße, der Kindergarten Falkenburg, der Arbeitskreis der Selbsthilfe- und Initiativgruppen der Gemeinde Ganderkesee (ASG), der Schützenverein Bookholzberg, der Bookholzberger Turnerbund, die Grundschule Bookholzberg sowie der Reitsportverein Schierbrok.

Mit dem Geld, so berichteten Wilfried Samtleben (SV Bookholzberg) und Peter Lange (BTB), werde die Nachwuchsarbeit in ihren Vereinen gefördert. Die Grundschule Bookholzberg investierte in weiche Großbausteine für ihren Bewegungsraum, die Oase, berichtete Elternsprecherin Corinna Schwenzel.

Im gesamten Geschäftsgebiet der LzO waren 2014 nach Angaben des Geldinstituts 900 Projekte mit 4,9 Millionen Euro gefördert worden.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.