Steinkimmen /Landkreis Junge Frauen im ländlichen Raum miteinander vernetzen und die eigene Arbeit damit auch auf jüngere Füße stellen: Diese Ziele möchte der Kreislandfrauenverband Oldenburg mit der Initiative „Junge Landfrauen“ erreichen. In anderen Landfrauenverbänden sind entsprechende Modellversuche bereits sehr erfolgversprechend angelaufen.

Ein erstes Treffen findet an diesem Dienstag, 14. Mai, um 19.30 Uhr im „Seehus“ des Camping- und Ferienparks Falkensteinsee in Steinkimmen statt. Nach einem Begrüßungsgetränk soll in lockerer Atmosphäre die Zukunft der Initiative „Junge Landfrauen“ geplant werden.

Eingeladen sind Frauen zwischen 20 und 40 Jahren aus allen Berufsgruppen und Lebenssituationen, die Interesse daran haben, weitere Kontakte zu pflegen, Neues kennenzulernen und gemeinsame Aktionen zu starten. Sie sollten möglichst schon Mitglied in einem der 13 Landfrauenvereine im Kreislandfrauenverband Oldenburg sein oder dies werden wollen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.