GANDERKESEE Schade, wenn Kinder und Jugendliche das versäumen, meint Neele van den Bongardt, Pressewartin des Ganderkeseer Schwimmvereins – und meint den Aktionstag im Ganderkeseer Hallenbad. Am Sonnabend, 24. Januar, werden die Bademeister, die DLRG und der SV Ganderkesee zwischen 14 und 18 Uhr allerlei Zeitvertreib am, im und unter Wasser anbieten. Und das Besondere: Der Eintritt ist frei.

Im tiefen Teil des Schwimmbeckens bietet die DLRG an, erste Erfahrungen im Tauchen mit Atemluftgeräten zu sammeln. Und im flachen Bereich werden verschiedene Spiele angeboten. Beispielsweise können Mannschaften ihre Kräfte beim Unterwasser-Rugby messen. Wer bereits seit längerem im Training ist, hat Chancen, den Wettbewerb im Langstreckenschwimmen zu gewinnen, bei dem jeder Meter zählt.

Außerhalb des Wassers besteht die Möglichkeit, sich über die Vereinsarbeit und die Badtechnik zu informieren. Um 17 Uhr verwandelt sich das Bad in eine Disko.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.