Bookholzberg Mit zwei Veranstaltungen – dem Jahresschlussschießen und der Weihnachtsfeier – hat der Schützenverein Bookholzberg sein Veranstaltungsjahr ausklingen lassen. Beim Schlussschießen ging es um Fleisch- und Wurstpreise, wie SV-Pressewart Wilfried Frerichs berichtet. Den größten Braten gewann wie im Vorjahr mit 540 Punkten Jörg Quitschau. Ihm folgten Jörg Wührdemann (490 Punkte), Marianne Rais (450) und Petra Samtleben (450). Beim Schlussschießen der Jugend war Maximilian Wagner mit 65 Punkten sehr erfolgreich. Auf Platz 2 mit 24 Punkten folgte Pierre Grimm und auf Platz 3 Austen Dobrin-Stein (10). Sieger der Glückspokale waren Wilfried Frerichs (23 Punkte) bei den Herren und Franziska Wührdemann (20) bei den Damen. „Krönender Abschluss des Jahres“, so Pressesprecher Frerichs, „war die Weihnachtsfeier in der voll besetzten Schützenhalle.“ Unter dem Weihnachtsbaum und an festlich gedeckten Tischen klönten die SV-Mitglieder bei Glühwein und Gebäck.

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.