Havekost Auf ein turbulentes Jahr blickte am Mittwochabend bei seiner Jahreshauptversammlung im Havekoster Feuerwehrhaus der Ortsverein Hengsterholz-Havekost zurück. Im Mittelpunkt standen die Aktivitäten anlässlich des 800-jährigen Bestehens der Bauerschaft Hengsterholz, die am 15. September in einer großen Feier rund um das Sportlerheim gipfelten.

Im Anschluss an die Versammlung sahen die 34 anwesenden Vereinsmitglieder eine Diaschau der 800-Jahr-Feier, des Gedenksteinsetzens und des Grillabends mit Fototermin, zu dem rund 200 Bewohner der beiden Dörfer zusammengekommen waren. Vereinsvorsitzender Karl-Heinz Meier dankte den Akteuren, Sponsoren und vor allem den Dorfbewohnern für ihren Einsatz. „Ohne eure Unterstützung hätten wir die Feier so nicht gestalten können“, so Meier.

Auch Wahlen standen auf der Tagesordnung der Versammlung. Nach 15 Jahren stellte Almut Meyerholz den Posten der stellvertretenden Vorsitzenden zur Verfügung. Zu ihrer Nachfolgerin wurde die bisherige Schriftführerin Gunda Barkemeyer gewählt. Ihr Amt übernimmt Silke Meyerholz.

Besprochen wurden ferner die Aktivitäten dieses Jahres: Am 22. März steht die Müllsammelaktion an, am 20. April das Osterfeuer, am 29. Mai die Fahrradtour, am 4. und 6. Juli das Schützenfest, am 1. August das Grillfest der Feuerwehr und am 5. Oktober das Erntedankfest.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.