Bookholzberg „Eine seht gute Führung“, meinte Kerstin Renken aus Stenum. „Ich war zum ersten Mal dabei, und es hat sich gelohnt.“ – Voll des Lobes waren am Sonntag die gut 15 Teilnehmer einer Landpartie mit Gästeführerin Annette Dick in Bookholzberg. Ihr Motto: „Für alles ist ein Kraut gewachsen“.

Dick führte ihre Gäste über Hutfilterstraße, Hermelinweg und Wiesengrund bis zum Kräutergarten von Peter Böttjer. Dabei schlug sie den Bogen von der Heilkunst im alten Ägypten über Karl den Großen bis hin zur Nutzung der Kräuter in der heutigen Zeit. Ein Töpfchen Ringelblumensalbe hatte Dick ebenso im Gepäck wie trockenen Beifuß, der sich als Gewürz eignet. Gärtnermeister Böttjer empfing seine Gäste mit Tee aus Schokominze. Anschließend konnten die Landpartie-Teilnehmer zwischen den Tischen mit 250 bis 300 unterschiedlichen Kräutern flanieren. Fühlen und riechen war ausdrücklich erlaubt. Fragen wurden nicht nur zu Zitronenstrauch oder Currykraut gestellt. Auch Exoten wie „Jiaogulan“, die wegen ihres cholesterin-senkenden Effekts als „Pflanze des ewigen Lebens“ gilt, stellte Böttjer vor. Die Pflanze habe eine Heilwirkung wie der Ginseng. Am Ende gab Dick die Komplimente zurück: Selten seien die Teilnehmer so interessiert und belesen gewesen.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.