+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Neue Bundesregierung
Karl Lauterbach soll Gesundheitsminister werden - Verteidigung geht an Lambrecht

Ganderkesee Auf dem nordwestlichen Ende des Trendelbuscher Weges in Schierbrok/Stenum wird es bis auf Weiteres kein absolutes Haltverbot geben. Das teilte die Gemeindeverwaltung am Mittwochabend in der Sitzung des Verkehrsausschusses mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die CDU-Fraktion hatte die Anordnung zwischen Hausnummer 23 und der Grundschule für den rechten Fahrbahnrand (in Richtung Bahnhofstraße) beantragt. Die rechtliche Voraussetzung sieht die Verwaltung jedoch als nicht erfüllt an. Gemäß Straßenverkehrsordnung erfordere ein Verbot besondere Umstände wie ein erhöhtes Unfallgeschehen. Dies sei nicht zu beobachten.

Positiv bewerteten Marina Münstermann (SPD) und Carsten Jesußek (UWG) die Mitteilung. „Wenn keine Hindernisse da sind, wird die Straße zur Rennstrecke“, so Jesußek. Münstermann fügte an, dass der Parkraum an dieser Stelle dringend benötigt werde. Kritisch sah indes Ursula Sachse, Vertreterin des Seniorenbeirats, die Entscheidung: Verkehrsteilnehmer seien vielfach gezwungen, die Kurve zu schneiden, um die abgestellten Autos passieren zu können.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.