Ganderkesee Gute Nachricht für Freunde des niederdeutschen Theaters: Am Freitag, 9. März, spielt die Speelkoppel Lintel um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Ganderkesee, Am Steinacker 12.

In der Komödie „Mien Vadder shall Modder warn“ von Betti und Karl-Heinz Lind geht es um den verwitweten Berti, der plötzlich schwanger ist, und die daraus zwangsläufig resultierenden Verwicklungen im Familienleben. Denn seine Schwester Martha und deren Freundin Lena wollten Berti eigentlich endlich „unter die Haube bringen“. Doch als sich dann tatsächlich Nachwuchs einstellt, müssen alle Beteiligten erstmal mit den Turbulenzen fertig werden.

Karten für die Aufführung der Speelkoppel Lintel können bei der regioVHS Ganderkesee-Hude für 7,50 Euro unter Telefon   04222/44 444 vorbestellt werden. Restkarten gibt es zum gleichen Preis zudem am Freitag an der Abendkasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.