Ganderkesee „Alls na Plan“ heißt der launige Vierakter von Erich Koch, den die Speelkoppel Dötlingen am Freitag, 24. November, bei der dritten Veranstaltung des Niederdeutschen Theaters präsentiert. Die Aufführung beginnt um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasium Ganderkesee (Am Steinacker).

Im Mittelpunkt des Lustspiels steht der Polizeibeamte Erich Kleinschmid (Jürgen Ströde), der in Pension geht – sehr zum Leidwesen seiner Frau Klara (Susanne Schüler). Ausgerechnet an seinem letzten Arbeitstag kann Erich den Verlockungen des Alkohols nicht widerstehen. Stark angetrunken fällt er in die Arme der im selben Haus wohnenden Frau Nebelhorn (Edith Bruns). Jupp Koslowsky (Helmut Petermann) nutzt die Situation, um mit Klara endlich Brüderschaft zu trinken. Jule (Ingrid Blohm), Erichs Arbeitskollegin, schwärmt zunächst für Mona (Erika Schulte), verliebt sich dann aber rettungslos in Wolfi (Ingo Melle) und will ihn mit einem Striptease zum Mann machen. Wieder nüchtern, übernimmt Erich mit eisernem Griff den Haushalt. Nach einem Banküberfall wird in Erich der „alte Polizeihund“ wieder wach. Und von da an läuft nichts mehr nach Plan. . . Eintrittskarten zum Theaterabend gibt es für 7,50 Euro an der Abendkasse. Sie können auch bei der regioVHS unter Telefon   04222/4 44 44 reserviert werden.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.