Bookholzberg Mangelnde Flexibilität ist dem Musikzug Bookholzberg wahrlich nicht nachzusagen: Dass das Orchester am Samstagnachmittag bei seinem Jahresabschlusskonzert krankheitsbedingt in kleinerer Besetzung spielen musste als geplant, tat der Stimmung in der voll besetzten Aula der Schule an der Ellerbäke keinen Abbruch. Das Programm, das Dirigent und Vereinsvorsitzender Andreas Hiller gewohnt unterhaltsam moderierte, kam bei den rund 200 Zuhörern bestens an.

Allerdings kaum überraschend, schließlich hatten es die Stammgäste – und davon hat der Musikzug eine Menge – selbst zusammengestellt. Das letzte Konzert des Jahres ist traditionell ein Wunschkonzert, für das seit März mehr als 1500 Titelwünsche eingereicht wurden. Gespielt wurden schließlich die 25 beliebtesten, darunter allerlei Polkas, Walzer und Märsche sowie einige Schlager.

Während der Großteil der Musiker die Stücke schon viele Male gespielt hatte, brachten sechs Orchestermitglieder die Titel erstmals öffentlich zur Gehör: Tabea Tacke, Tilo Helmers, Fynn Helmers, Tom Gründel, Kilian Heinrich und Lukas Spille spielten zum ersten Mal ein komplettes Konzert mit. Ebenfalls zum Nachwuchs des Musikzugs gehört Ailo Jahns, der verhindert war.

Im kommenden Jahr feiert der Musikzug Bookholzberg sein 95-jähriges Bestehen. Drei der vier Konzerte würden daher mit jeweils einem Gastverein bestritten, kündigt Arnold Ahlers, Sprecher des Musikzugs, an. So werde im März der Posaunenchor Deinsen erwartet, im Mai der Huder Shantychor und im November der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Gronau. Im September findet wieder ein Bayerischer Abend statt.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.