Bookholzberg Schrittweise zurück zur Normalität: Das gilt auch für das Berufsförderungswerk (Bfw) in Bookholzberg. Seit Montag werden dort die ersten Umschüler wieder vor Ort qualifiziert. Wie alle Bildungseinrichtungen im Lande hatte das Bfw Mitte März den Präsenzbetrieb komplett eingestellt. In kurzer Zeit war es dem Träger, der Inn-tegrativ gGmbH, aber gelungen, einen großen Teil der Angebote auf digitale Kanäle umzustellen.

Nun beginnt für Umschüler, deren Abschlussprüfungen im Sommer anstehen, der Präsenzunterricht in eingeschränkter Form wieder. Die Anforderungen zur Sicherstellung eines angemessenen Arbeits- und Hygieneschutzes seien erfüllt, teilt die Inn-tegrativ gGmbH mit. Weitere Angebote wie die zurzeit in virtueller Form stattfindenden vorbereitenden Lehrgänge sollen ab Anfang Juni wieder eingeschränkt in Präsenzform möglich sein.

Hergen Schelling Leitung / Redaktion für den Landkreis Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.