Bremen Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den Vertrag mit Torhüter Raphael Wolf vorzeitig bis 2017 verlängert. Das gab Werder am Dienstag bekannt. Der ursprüngliche Kontrakt mit dem 26-Jährigen war noch bis 2015 gültig. „Raphael hat eine tolle Entwicklung genommen.

Er war ein starker Rückhalt für die Mannschaft in einer schwierigen Saison“, erklärte Bremens Geschäftsführer Thomas Eichin die vorzeitige Verlängerung mit der Nummer eins der Bremer. Wolf hatte den Posten in der vergangenen Saison von Sebastian Mielitz erobert. Für Werder spielte Wolf in der Bundesliga bislang 21 Mal.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.