München 2014 war ein perfektes Jahr für Novak Djokovic. Siebter Grand-Slam-Titel in Wimbledon, dritter Triumph in Folge beim Saison-Finale, Nummer eins am Ende des Jahres - doch sein privater Siegeszug überstrahlte alles. „Ich habe geheiratet, bin Vater geworden. Das ist für mich das Schönste und Kostbarste in meinem Leben“, sagte der 27-Jährige und grinste: „Ich könnte kaum glücklicher sein. Die letzten Wochen waren die besten meines Lebens.“

Zuerst hatte der Becker-Schützling im Juli seine Jugendliebe Jelena Ristic auf der malerischen Adria-Insel Sveti geheiratet, am 22. Oktober krönte die Geburt des Söhnchens Stefan das junge Familienglück.

Auch bei Formel-1-Star Nico Rosberg läuteten 2014 die Hochzeitsglocken. Nach dem Heimsieg in Hockenheim gab der Mercedes-Pilot seiner Verlobten Vivian auf dem Standesamt von Monte Carlo das Ja-Wort. „Wir zwei schweben auf Wolke sieben. Es war sehr, sehr besonders, unsere Hochzeit mit unseren engsten Freunden und der Familie zu feiern“, sagte Rosberg nach der feierlichen Zeremonie.

Etwas überraschend kam hingegen die Hochzeit von Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola. Der spanische Erfolgscoach trat am Vatertag vor den Traualtar. Im katalanischen Matadepera ehelichte er seine langjährige Lebensgefährtin Cristina Serra, mit der er bereits seit mehr als 20 Jahren zusammen ist und drei Kinder hat.

Gar nicht rund lief es dagegen für Tennissternchen Caroline Wozniacki. In der Silvesternacht 2013 hatte Golfstar Rory McIlroy seiner „Caro“ noch feierlich einen 150.000 Euro teuren, mit Diamanten besetzten Verlobungsring an den Finger gesteckt, die Hochzeit war bereits geplant - und dann kam der Schock. McIlroy löst die Verlobung, trennt sich von Wozniacki. „Die Hochzeitseinladungen haben mir klargemacht, dass ich nicht bereit bin für all das, was eine Ehe erfordert“, hatte der Nordire danach erklärt.

Bereit ist Vorzeige-Tennisstar und -Vater Roger Federer definitiv. Und das musste er 2014 auch sein, denn seit Mai ist der Schweizer „Vierfach-Papa“. Nach den mittlerweile fünfjährigen Töchtern Charlene Riva und Myla Rose bekam seine Ehefrau Mirka erneut Zwillinge. Als „#Wunder“ feierte Federer die Geburt von Leo und Lenny bei Twitter.

Über seine erste Vaterschaft freute sich in der Adventszeit Box-Weltmeister Wladimir Klitschko. Seine Verlobte Hayden Panettiere brachte ein kleines Mädchen namens Kaya Evdokia zur Welt.

Auch bei anderen Sportlern schien der private Glücksfaden nicht zu reißen. Die zurückgetretene Biathletin Andrea Henkel gab dem US-Biathleten Tim Burke das Ja-Wort, Rekord-Weltmeisterin Magdalena Neuner heiratete im Dirndl ihren langjährigen Freund Josef „Seppi“ Holzer - hochschwanger. Die gemeinsame Tochter Verena Anna erblickte im Mai das Licht der Welt.

Auch die Obergfölls feiern in diesem Jahr zum ersten Mal Weihnachten zu dritt. Seit der Geburt von Marlon ist bei der Speerwurf-Weltmeisterin Christina sowie ihrem Ehemann und Trainer Boris (ehemals Henry) nichts mehr, wie es einmal war. „Die Sichtweise verschiebt sich komplett. Marlon ist jetzt der Mittelpunkt. Wenn etwas mit ihm ist, würde ich immer sofort alles andere stehen und liegen lassen“, sagte die stolze Mutter.

Alle Jahre wieder darf auch Lothar Matthäus nicht fehlen. Der deutsche Fußball-Rekordnationalspieler konnte es erneut nicht lassen und heiratete mit 53 Jahren zum fünften Mal - dieses Mal hieß die Glückliche Anastasia (26). „Es ist wie bei meinen fünf Weltmeisterschaften. Von denen war auch nur eine für die Ewigkeit“, sagte Matthäus.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.