Buenos Aires (dpa) - Vizeweltmeister Argentinien hat das vorläufige 35-köpfige Aufgebot für die Fußball-WM angeführt von Superstar Lionel Messi bekanntgegeben.

Nationalcoach Jorge Sampaoli vertraut in seinem Kader zunächst insgesamt neun Spieler, die bei der WM 2014 in Brasilien dabei waren, wo Argentinien im Finale gegen die deutsche Mannschaft mit 0:1 verloren hatte.

Neben Weltstar Lionel Messi (FC Barcelona) stehen auch Sergio Agüero (Manchester City), Gonzalo Higuaín (Juventus Turin) und Ángel Di María (PSG) im vorläufigen WM-Kader. Sampaoli berief in Torwart Franco Armani von River Plate aber auch einen Debütanten. Der Keeper ist bereits 31 Jahre alt. Stammtorwart Sergio Romero zählt zu den Akteuren im Kader, die entweder angeschlagen oder in der Rehabilitiatonsphase nach Verletzungen sind. Das trifft im Mittelfeld auch auf Lucas Biglia zu, der sich Ende April am Rücken verletzt hatte.

Zur Stärkung der oft kritisierten Abwehr der "Gauchos" wurden unter anderen Nicolás Otamendi (Manchester City) und Gabriel Mercado (Sevilla) berufen. Paulo Dybala (Juventus Turin) und Mauro Icardi (Inter Mailand) gehören zu den Neuen im Angriff.

Sampaoli will den endgültigen Kader von 23 Spielern nach Angaben des Verbands bereits am kommenden Montag bekanntgeben. Argentinien tritt in der WM am 16. Juni gegen Island an. Kroatien und Nigeria sind die weiteren Rivalen in der Gruppe D. Das Team um Messi trifft in der WM-Vorbereitung noch am 29. Mai auf Haiti in Buenos Aires und am 9. Juni in Jerusalem auf Israel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.