OLDENBURG Die Fußballer des VfL Oldenburg warten weiter auf den ersten Punktgewinn in der Oberliga Niedersachsen West. Vor 260 Zuschauern unterlag das Schlusslicht mit 1:3 (0:2) gegen den SV Ramlingen/Ehlershausen.

Dabei hatte die Elf von VfL-Trainer Detlef Blancke einen guten Start erwischt und den Gästen spielerisch durchaus Paroli geboten. Doch einmal mehr sollte sich die Harmlosigkeit im Abschluss rächen. So kam Daniel Johanning nach starker Vorarbeit von Aho Alex Hanno aus aussichtsreicher Position nicht hinter den Ball (18.).

Die Gäste machten es besser – und zwar per Doppelschlag. Zunächst köpfte Kevin Winter nach einem Standard den Ball unhaltbar für den wiedergenesenen VfL-Torwart Nils Reinke zum 0:1 in den Winkel (28.). Dann bestrafte Ramlingens Torjäger Manuel Brunne einen Fehler der VfL-Defensive mit seinem neunten Saisontreffer zum 0:2 (30.). „Da hätten wir den Ball zur Seite wegdreschen müssen, statt zu versuchen, die Situation spielerisch zu klären“, ärgerte sich Blancke.

Nach Wiederbeginn sorgte Dennis Jöstingmeier mit dem erst zweiten Saisontor der Grün-Weißen aber noch einmal für Hoffnung bei den Platzherren. Nach einem langen Pass von Julian Harings zog er aus 18 Metern flach zum 1:2 ins Eck (56.). „Auch danach waren wir im Feld ebenbürtig, doch fehlten uns die ganz klaren Chancen“, analysierte Blancke.

Nach einem Konter der Gäste und einer unfreiwilligen Kopfballverlängerung von Nils Frenzel besiegelte Marco Kirsch (82.) die siebte Niederlage im siebten Spiel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.