Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ist Trauzeuge von Fußballstar Arda Turan. Erdogan und seine Frau Emine nahmen an der Hochzeit von Turan und dessen Partnerin Aslihan Dogan teil, wie die Zeitung "Hürriyet" berichtete.

Das Paar habe mit der Familie im Istanbuler Bezirk Beykoz gefeiert. Turan steht beim FC Barcelona unter Vertag, ist aber zurzeit an den regierungsnahen Istanbuler Club Basaksehir ausgeliehen. Er ist ein glühender Unterstützer Erdogans und warb unter anderem für ein "Ja" beim Referendum im April zur Einführung eines Präsidialsystems.

Nach Angaben von "Hürriyet" lehnte Turan eine große Feier wegen der türkischen Militäroffensive in Nordwestsyrien ab. "Keine Hochzeitsfeier im Krieg. In einer solchen Situation können wir nicht feiern", sagte er demnach zur Begründung.

Turan war im Sommer 2015 von Atlético Madrid zum Ligarivalen Barcelona gewechselt, konnte sich dort aber nie richtig durchsetzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.