WILHELMSHAVEN Die Fußballer des SV Wilhelmshaven kommen allmählich ins Laufen: Mit 5:1 (2:1) gewann die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart bei Energie Cottbus II und schob sich nach dem sechsten Saisonsieg – dem zweiten in Serie – an die Mittelfeldplätze in der Regionalliga heran. Ein Doppelschlag von Musa Karli kurz vor dem Halbzeitpfiff kippte die Partie zugunsten der Gäste gegen den unterlegenen Tabellenletzten.

Besser ins Spiel fanden die Lausitzer, bei denen Andy Hebler in der neunten und zehnten Minute eine Doppelchance besaß. Zunächst scheiterte er mit einem Distanzschuss noch an Torhüter Hergen Gerdes, doch 60 Sekunden später ließ der Angreifer dem SVW-Schlussmann mit einem Kopfball ins lange Eck keine Chance.

Die Jadestädter blieben ruhig und glaubten auch aufgrund der jüngsten Erfolge an sich. Mit zunehmender Spielzeit kamen sie zu einigen Torchancen. Der Ausgleich gelang schließlich Karli nach einem Eckball von Patrick Bärje (37. Minute). Nur drei Minuten später war Karli erneut zur Stelle. Er schaltete in einer unübersichtlichen Situation im Cottbuser Strafraum am schnellsten und traf zur 2:1-Führung.

Nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste zwar am Drücker, verpassten es aber, eine vorzeitige Entscheidung herbeizuführen. SVW-Keeper Gerdes verhinderte zudem nach 60 Minuten Spielzeit den Ausgleich durch den eingewechselten Maxim Banaskiewicz.

Das 3:1 fiel dann doch noch in der 65. Minute nach einer Ecke. Sembolo war der Torschütze. Anschließend zeigten die Jadestädter große Spielfreude und kamen durch Bärje (73.) und Steffen Puttkammer (88.) noch zu zwei weiteren Treffern.

SVW: Gerdes - Broniszewski, Gänge, Softic, Celikyurt, Puttkammer, Skoda (82. Trumic), Bärje, Behrens, Karli (82. Koweschnikow), Sembolo (77. Sam).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.