Stuttgart Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart stellt noch vor der Relegation weiter die Weichen für die Zukunft: Tim Walter, bisher Coach des Zweitligisten Holstein Kiel, wird ab der kommenden Saison Trainer bei den krisengeplagten Schwaben. Dies gab der VfB am Montag bekannt.

Der 43-Jährige unterschreibt einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021. Walter war vor seiner Station in Kiel im Nachwuchsbereich von Bayern München und des Karlsruher SC tätig. Zuletzt hatten die Stuttgarter in Sven Mislintat schon einen neuen Sportdirektor verpflichtet.

In den Relegationsspielen an diesem Donnerstag (20.30 Uhr/Eurosport Player) und am kommenden Montag gegen den Zweitligadritten Union Berlin wird der VfB noch von Nico Willig betreut. Der 38-Jährige hatte den entlassenen Markus Weinzierl abgelöst und kehrt im Sommer wieder auf seinen Posten als Trainer der Stuttgarter U-19-Junioren zurück.

Walter besaß in Kiel einen Vertrag bis 2020. Der VfB muss deshalb eine Ablöse an den Verein zahlen. Die soll bei rund einer Million Euro liegen. Er wolle „eine positive Entwicklung beim VfB Stuttgart einleiten“, sagte Walter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.