+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Sommermärchen-Affäre um Fußball-WM 2006
Fifa verfolgt Verfahren gegen Beckenbauer und Co. nicht weiter

Turin (dpa) - Zwei Treffer von Torjäger Cristiano Ronaldo haben Juventus Turin nicht zum Sieg über den AC Parma gereicht. Beim 3:3 (1:0) musste Juve im 22. Saisonspiel das dritte Remis quittieren.

Im Fallen schob Ronaldo zunächst den Ball aus Nahdistanz aufs Tor, Parmas Simone Iacoponi fälschte unhaltbar ab (36.), eine halbe Stunde später verwertete der Portugiese eine Flanke von Mario Mandzukic zum 3:1 (66.). Daniele Rugani hatte Juves dritten Treffer nach 62 Minuten erzielt.

Parma steckte aber nie auf und kam durch Antonio Barilla (64.) und zwei Treffer von Gervinho (74.; 90+3) im Schlussspurt noch zum überraschenden Ausgleich.

Juventus hat damit nur noch neun Punkte Vorsprung vor dem zweitplatzierten SSC Neapel, der zuvor Sampdoria Genua mit 3:0 besiegte.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.