Regensburg Der Hamburger SV hat im Kampf um den Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Bei Jahn Regensburg unterlag der Tabellenführer nach Platzverweisen von Orel Mangala (69. Minute) und Vasilije Janjicic (90.+2) mit 1:2. Es war die dritte Niederlage in den vergangenen vier Auswärtsspielen. Verfolger 1. FC Köln kann am Mittwoch mit einem Sieg im Nachholspiel bei Erzgebirge Aue am HSV vorbeiziehen.

Der lange Zeit souverän wirkende HSV war vor 15 211 Zuschauern im ausverkauften Regensburger Stadion durch David Bates in Führung gegangen (16.). Sargis Adamyan (74.) und Marco Grüttner (81.) sorgten für die Wende.

Dynamo Dresden hat sich indes von Trainer Maik Walpurgis getrennt. Die Nachfolge übernimmt Ex-Dynamo-Kapitän Cristian Fiel. Der 38-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Bei Darmstadt 98 hat ab sofort Dimitrios Grammozis das Sagen. Der bisherige U-19-Trainer des VfL Bochum tritt in Darmstadt die Nachfolge des entlassenen Dirk Schuster an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.