London (dpa) - Der FC Arsenal hat im Rennen um einen Startplatz in der Champions League einen weiteren Rückschlag kassiert. Das Fußballteam verlor mit 0:3 (0:0) bei Leicester City.

Die Londoner verpassten damit die Gelegenheit, zumindest vorübergehend den vierten Platz der Premier-League-Tabelle zu erobern. Youri Tielemans (59. Minute) und Jamie Vardy (86./90.+5) erzielten die Tore für Leicester, das lange in Überzahl spielte, weil Ainsley Maitland-Niles bei den Gästen aus London nach 36. Minuten die Gelb-Rote Karte gesehen hatte.

Es war bereits die dritte Premier-League-Niederlage in Serie und das dritte Spiel hintereinander mit drei Gegentoren für den FC Arsenal, der in Leicester mit den deutschen Profis Bernd Leno und Shkodran Mustafi, aber ohne Mesut Özil antrat. Der 30-Jährige stand nach Angaben seines Vereins wegen einer Fußverletzung nicht im Kader.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.