+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

Paderborn Zwei dicke Patzer von Almuth Schult haben der neuen Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg die Heimpremiere verdorben. Beim Härtetest gegen Japan zwei Monate vor dem WM-Start verschuldete die Nationaltorhüterin beim 2:2 (0:1) mit haarsträubenden Fehlpässen beide Gegentore.

Yui Hasegawa (35.) und Kumi Yokoyama (69.) nahmen die Geschenke dankend an. Kapitänin Alexandra Popp (53.) und Svenja Huth (72.) glichen im letzten Casting vor der Kader-Nominierung (14. Mai) jeweils aus.

„Es ist blöd, das waren zwei richtige Scheiß-Pässe. Es ist gut, dass es jetzt passiert und nicht bei einem Turnier“, sagte Schult. Für Torschützin Huth war es „wichtig, dass wir zweimal einen Rückstand aufgeholt haben – egal, wie die Gegentore zustande gekommen sind.“

4804 Zuschauer in Paderborn, darunter Voss-Tecklenburgs Vorgänger-Trainer Horst Hrubesch und Oliver Bierhoff, sahen einen durchwachsenen Auftritt der Gastgeberinnen.

DFB-Direktor Bierhoff plädierte nach den vorherigen Erfolgen beim WM-Gastgeber Frankreich (1:0) sowie in Schweden (2:1) mit Blick auf die WM für „hohe Ziele, aber niedrige Erwartungen“, denn: „Wir haben eine sehr junge Mannschaft.“

Ihre Generalprobe bestreiten die Olympiasiegerinnen am 30. Mai in Regensburg gegen den WM-Neuling Chile. Am 3. Juni fliegt das DFB-Team nach Rennes, wo fünf Tage später der Auftakt gegen China stattfindet.

Die weiteren Gegner in Gruppe B sind Mitfavorit Spanien (12. Juni/Valenciennes) und Debütant Südafrika (17. Juni).

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.