Osnabrück Nach der zweiten Niederlage innerhalb von vier Tagen ist der VfL Osnabrück im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga wieder ins Hintertreffen geraten. Der VfL kassierte gegen den Halleschen FC am Samstag eine 1:2-Niederlage. „Wir haben wie schon bei der Niederlage in Großaspach zu viele Fehler gemacht“, bemängelte Osnabrücks Trainer Joe Enochs. Am Mittwoch hatte der VfL durch das 0:1 in Großaspach bereits einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Vor 8012 Zuschauern im Stadion an der Bremer Brücke machte Marc Heider in der 60. Minute den 0:1-Rückstand durch Dominique Fennell (57.) zwar postwendend wieder wett. Doch nur zwei Minuten später sorgte Martin Röser für den Sieg der Gäste aus Halle.

Ebenso wie die Osnabrücker patzten auch der 1. FC Magdeburg und Holstein Kiel im Aufstiegsrennen. Magdeburg unterlag im Spitzenspiel Jahn Regensburg mit 1:2 und fiel mit 51 Zählern hinter die punktgleichen Kieler zurück, die sich trotz Überzahl mit einem 0:0 gegen Preußen Münster begnügen mussten. Souveräner Tabellenführer ist weiter der MSV Duisburg mit sechs Punkten Vorsprung.

Werder Bremen II sammelte mit dem 0:0 gegen den Chemnitzer FC derweil einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.