Oldenburg Fußball-Oberligist VfL Oldenburg hat den Vertrag mit seinem Trainer Dario Fossi um ein Jahr verlängert. Der 36-Jährige hatte das Traineramt im Sommer 2016 als Nachfolger von Ulf Kliche übernommen. „Wir wollten bei der Trainerfrage eine frühe Entscheidung und freuen uns, dass Dario ein weiteres Jahr bei uns arbeiten will“, meinte VfL-Sportleiter Detlef Blancke.

Zurzeit nimmt Fossi am A-Lizenz-Lehrgang in Kaiserau teil, der im April abgeschlossen wird. In seiner ersten Saison führte Fossi den VfL auf Platz neun, in der laufenden Spielzeit haben die Oldenburger als Dritter Chancen auf die Meisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga. „Ich will beim VfL weitermachen, auch wenn die kommende Saison schwieriger werden wird als diese“, sagte Fossi zu seiner Vertragsverlängerung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.