Oldenburg Die Oberliga-Fußballer des VfL Oldenburg haben im Aufstiegsrennen Boden gutgemacht. Das von Dario Fossi trainierte Team gewann am Samstag dank eines Treffers von Pascal Steinwender (83. Minute) beim Heeslinger SC mit 1:0 und profitierte von den Patzern der Konkurrenz.

Die Oldenburger kletterten dank des Erfolges mit nun 49 Punkten auf den dritten Platz. Neuer Tabellenführer ist LM Wolfsburg (51) nach einem 3:0 gegen den SSV Vorsfelde. Da der Zweite SC Spelle-Venhaus (51) und der Vierte Tus Bersenbrück (48) keine Regionalligalizenz beantragt haben, ist der Fünfte 1. FC Wunstorf (48/ein Spiel weniger ausgetragen) der nächste Rivale des VfL. Die Wunstorfer holten überraschend gegen die Kellerteams Eintracht Celle (0:0) und MTV Gifhorn (0:2) nur einen Punkt aus den vergangenen beiden Spielen. Zudem hat sich Arminia Hannover (39/zwei Spiele weniger ausgetragen) nach einem 1:1 gegen Spelle-Venhaus wohl endgültig aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet.

Der Meister steigt direkt auf, der Zweite spielt eine Relegationsrunde gegen die Meister aus Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.