Landkreis Etwas glücklich gewann der TV Munderloh II in der 1. Fußball-Kreisklasse gegen SV Achternmeer. Tabellenführer sind die Sportfreunde Wüsting nach dem Sieg im vorgezogenen Spiel am Dienstag beim SV Tungeln.

TV Munderloh II - SV Achternmeer 1:0 (0:0). „Das war ein glücklicher Sieg von uns gegen den Kreisligaabsteiger“, gab Munderlohs Trainer Norman Holzenkamp zu. Seine Mannschaft hatte zunächst Probleme ins Spiel zu kommen, während die Gäste von Beginn an Druck erzeugten. Ihr Manko war allerdings die Chancenverwertung, denn bei Schüssen von Deniz Akman und Robin Johanning stand jedes Mal der Torpfosten im Weg. Erst nach einer halben Stunde konnten sich die Platzherren befreien und besaßen ebenfalls Möglichkeiten zu Führung. Im zweiten Abschnitt kontrollierte Achternmeer das Geschehen, obwohl die Spieler von Trainer Mario Ranke nicht mehr viele Chancen kreierten. Malte Harms war der Schütze zum glücklichen Sieg für die Platzherren in der 64. Minute.

FC Hude II - TSV Ganderkesee II 2:1 (1:1). „Wir haben aus den Fehlern der Niederlage gegen den TuS Heidkrug gelernt und ein gutes Spiel geboten. Der Sieg für Hude ist schmeichelhaft, da wir mindesten einen Punkt verdient gehabt hätten“, stellte Gästetrainer Andreas Dietrich fest. Seine Mannschaft zeigte gegenüber der letzten Partie eine ganz andere Körpersprache und bot dem Titelfavoriten Paroli. Die Führung durch Christian Nordbruch (21.) glich Nils Stolz spät aus (84.), während erneut Nordbruch einen Foulelfmeter im Nachschuss verwandelte und den Huder Sieg sicherstellte. In der Nachspielzeit sah Ganderkesees Christian Fitzgibbon die Rote Karte, als er von einem Gegenspieler festgehalten wurde und diesen beim Losreißen berührte (90.+3)

Delmenhorster TB - Harpstedter TB II 2:1 (0:0). Den ersten Saisonsieg konnte Kreisligaabsteiger Delmenhorster TB für sich verbuchen. Das lag aber mehr an den Gästen, die zwar feldüberlegen waren, aber insgesamt ein schwaches Spiel boten und viele Chancen liegen ließen. „Das war Not gegen Elend“, bemerkte HTB-Spielertrainer Christian Goritz, der besonders in der Schlussphase mit mehreren Schiedsrichterentscheidungen nicht einverstanden war. Zum einen hätte es einen klaren Foulelfmeter für sein Team geben müssen, was selbst der Gastgeber so gesehen hatte. Des Weiteren wurde ein HTB-Tor wegen einer Abseitsstellung zurückgenommen, was absolut nicht der Fall gewesen sein soll. „Es kam eines zum anderen. Das passte wohl zu unserem schwachen Auftreten“, erklärte Goritz. Tore: 1:0 Karsten (60.), 1:1 Witscher (76.), 2:1 Karsten (85.)

TuS Heidkrug II - TV Jahn Delmenhorst II 3:0. Durch den dritten Sieg in Folge haben sich die Heidkruger auf den sechsten Tabellenplatz vorgearbeitet. Nachdem die Mannschaft des neuen Trainers Reiner Sternberg zur Pause ein Tor vorgelegt hatte, machten die Gebrüder Hamann mit ihren Treffern den Sieg perfekt. Tore: 1:0 Kuchenbuch (38.), 2:0 Marius Hamann (63.), 3:0 Matti Hamann (82.)

Beckeln Fountains - FC Hude III 6:3 (4:1). „Trotz des Sieges kann ich dem Spiel meiner Mannschaft nichts Positives abgewinnen. Dazu haben wir uns das viel zu schwer gemacht und es versäumt, nach einer klaren Führung zur Pause weiter zu machen. Freuen kann ich mich nur über die drei Punkte“, bemerkte Beckelns Trainer Mathias „Jupp“ Büsing, dessen Spieler Kian Töllner in der 89. Minute „völlig unnötig“ die Ampelkarte sah. Tore: 1:0 Timo Gralheer (9.), 2:0 Evers (15.), 2:1 Lange (24.), 3:1 Timo Gralheer (28.), 4:1 Evers (43.), 5:1 Timo Gralheer (49.), 5:2 Galden (70.), 5:3 Bastenhorst (78.), 6:3 Kruse (90.)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.